OBD - Fahrzeugdiagnose

In den achtziger Jahren begannen die Automobilhersteller umfassend elektronische Systeme für die Steuerung von Motoren einzusetzen. In den USA wurde der OBD - Standard zur Emissionsbegrenzung und Überwachung von Fahrzeugen eingeführt. 2001 wurde in Europa der Nachfolgestandard EOBD/OBDII eingeführt.

Wesentliche Merkmale, die Fahrzeuge entsprechend der Norm aufweisen müssen:

Bei europäischen Fahrzeugen mit Otto - Motor ab Baujahr 2001 gibt es die abgebildete gelbe Fehlfunktionsanzeige (MIL).

OBDII - Stecker Belegung

Pin - Nummer:

2. J1850 Bus +

4. Fahrzeug Masse

5. Signal Masse

6. CAN High (J - 2284)

7. ISO 9141 - 2 K - Ausgang

10. J 1850 Bus

14. CAN Low (J - 2884)

15. ISO 9141 - 2 L Ausgang

16. Batterie (+) Spannung

Protokoll Stift (Signal) Stift (Masse) Stift (Signal) Stift (Signal) Stift (+12V)
ISO 9141 - 2 -- 4 + 5 7 15*) 16
PWM J1850 2 4 + 5 -- 10 16
VPW J1850 2 4 + 5 -- -- 16
CAN BUS -- 4 + 5 6 14 16
  • *) Stift 15 kann, muß aber nicht für ISO 9141 vorhanden sein

  • Alle anderen Stifte sind für herstellerspezifische Aufgaben reserviert und  haben keine Relevanz für OBDII

 

AUTEL MaxiScan MS 509 Fehlerspeicherauslesegerät

Der MaxiScan MS 509 EOBD/OBDII Scanner unterstützt alle OBDII Prüfprotokolle bei vielen asiatischen, europäischen und amerikanischen Fahrzeugen ab Baujahr 1996 mit dem OBDII Diagnoseanschluss. Es ist ein  einfach zu bedienendes, ergonomisches Diagnosegerät.

Mit dem MaxiScan MS 509 lassen sich zum Beispiel:

Folgende Protokolle werden von dem MaxiScan MS 509 unterstützt:

Der Einsatzbereich kann zum Beispiel durch einen Mercedes Adapter 38 Pin auf OBDII erweitert werden.

www.auteltech.com

Auflistung der erfolgreich gescannten Fahrzeuge nach Baujahr

Hersteller Modell Baureihe Kraftstoff Baujahr
Mercedes C 180 W202 Benzin 1999
Opel Astra G Benzin 2001
Renault Twingo Phase III Benzin 2002
Ford Focus C - Max DM2 Benzin 2004
Mitsubishi Pajero K90 Diesel 2006
Daihatsu Cuore L276 Benzin 2008
Ford Fiesta JA8 Benzin 2009
Mitsubishi Lancer CY0 Benzin 2015

ELM327 - USB OBD2 KFZ Diagnose Interface (V1.4)

Der ELM327 enthält eine standardisierte EOBD / ODBII Schnittstelle, die in allen KFZ mit Otto - Motor ab Baujahr 2001, Diesel ab Baujahr 2004 verfügbar ist.

Zur Auswertung und Analyse der Daten gibt es diverse Software, zum Beispiel EasyOBDII 3.4.0 für Windows. Die USB Treiber werden von Windows 7 automatisch installiert.

Über den ELM327 lassen sich mit der entsprechenden Software, zum Beispiel:

Folgende Protokolle werden von dem ELM327 (V1.4) unterstützt:

Der Einsatzbereich kann zum Beispiel durch einen Mercedes Adapter 38 Pin auf OBDII erweitert werden.

Screenshot: EasyObd 3.4.0

Hardware

www.elmelectronics.com

Software

www.easyobdii.com

Auflistung der erfolgreich gescannten Fahrzeuge nach Baujahr, siehe oben

Fahrzeugelektrik

           KFZ - Klemmenbezeichnungen nach DIN 72552

Stand: 10.07.2018